Haupt Unterhaltung Tom Hardy als Spider-Man-Bösewicht Venom besetzt, der auf Marke AF ist

Tom Hardy als Spider-Man-Bösewicht Venom besetzt, der auf Marke AF ist

Tom Hardy.Clemens Bilan/Getty Images



Der Oscar-nominierte Schauspieler Tom Hardy, der in Rollen gedeiht, in denen sein schönes Gesicht verdeckt ist ( Mad Max: Fury Road , Der dunkle Ritter erhebt sich ) und er kommuniziert hauptsächlich in Grunzen und Knurren ( Der Wiedergänger , Tabu ), hat seine perfekte Rolle gelandet, gemäß THR : Venom, alias ein langjähriger Spider-Man-Nemesis Eddie Brock. Hardy wird die Rolle spielen Gift , Sonys Spider-Vers-Nachfolger zum diesjährigen Tom Holland-Starring Spider-Man: Heimkehr . Zombieland Regisseur Ruben Fleischer wird Regie führen, wobei das Studio sein volles Gewicht hinter das Projekt wirft (siehe: keine Hilfe von Marvel) für einen Veröffentlichungstermin am 5. Oktober 2018. Gift.Todd McFarlane/Marvel



Eddie Brock hatte 1986 einen kurzen Cameo-Auftritt in Web of Spider-Man #18, bevor er 1988 in die Fandom-Geschichte schoss, als sich der Charakter mit dem außerirdischen Symbionten namens Venom verschmolz. Brock, bereits eine Art Schwachkopf, erhielt durch den klebrigen, tintenartigen Organismus verbesserte Kräfte und wurde sofort zum Erzfeind von New Yorks freundlichem Viertel Spider-Man (der Symbiont versuchte ursprünglich, mit Peter Parker zu fusionieren, wurde aber abgelehnt eine ganze Sache).

Topher Grace, ein ausgesprochen un-Tom-Hardy-ähnlicher Schauspieler, porträtierte beide Brock in Sam Raimis Spider-Man 3 (2007) . Hardys Gift wird seine besitzen gemeinsames Universum, gefolgt von einem Silver Sable/Black Cat-Projekt.

Interessante Artikel