Haupt Filme ‘Leaving Neverland’: Was Sie über die schockierende Michael Jackson-Dokumentation von HBO wissen sollten

‘Leaving Neverland’: Was Sie über die schockierende Michael Jackson-Dokumentation von HBO wissen sollten

Ein Standbild von Neverland verlassen von Dan Reed, einer offiziellen Auswahl des Special Events Programms des Sundance Film Festival 2019.Sundance-Institut



Das Sundance Film Festival verwandelte sich letzten Freitagmorgen in eine Supernova mit einer glühenden Vorführung, die sich eher wie eine nukleare Detonation anfühlte. Eine fassungslose Menge trotzte Temperaturen von fünf Grad und einer Startzeit um 9 Uhr, um die zweiteilige, vierstündige HBO-Dokumentation zu sehen Neverland verlassen , ein brennend detaillierter Blick auf die Vorwürfe, dass Pop-Megastar Michael Jackson Kinder sexuell belästigt hat.

Es ist der erste richtige Tag des Festivals, sagte John Cooper, Direktor des Sundance Film Festivals, als er den Film vorstellte. Und wir werden echt. Ganz früh. Er betonte auch, dass der Film anschauliche Beschreibungen von sexuellen Handlungen enthält und dass Gesundheitspersonal aus Utah zur Verfügung steht, falls die Leute während der Show Hilfe benötigen. Hinter der Bühne fragte ein HBO-Manager den Publizisten des Films, welche Pressekanäle es zur Vorführung geschafft haben. Alle von ihnen, sagte er.

Abonnieren Sie den Entertainment-Newsletter von Braganca

Neverland verlassen war eine überraschend späte Ergänzung des Line-ups, die nur zwei Wochen vor Beginn des Festivals angekündigt wurde. Und während dieser Zeit drohten eine Reihe von MJ-Fans den Sponsoren, sich von der Veranstaltung zurückzuziehen. Sie schickten sogar Tausende von E-Mails an den Regisseur des Films, Dan Reed, in denen sie ihn belästigten, weil er die Kühnheit hatte, ihr unfehlbares 80er-Idol herauszufordern.

In Erwartung weit verbreiteter Proteste war die örtliche Polizei in voller Stärke mit einem Dutzend uniformierter Männer und Frauen vor dem Veranstaltungsort sowie in der Lobby und in den Gängen der Theatersitze im Einsatz. Hunde erschnüffelten Ticketinhaber als Sicherheitspersonal aufgegebenes Gepäck. Die Vorführung begann mit 30 Minuten Verspätung, obwohl sich die Besorgnis über die Demonstranten als übertrieben herausstellte. Vor Beginn der Show waren nur zwei aufgetaucht. In der Pause war diese Zahl auf 20 angewachsen, da sie Schilder mit der Aufschrift „Suche die Wahrheit“ und „Michael = Unschuldig“ trugen. Aber ihre Zahl schwand lange vor dem Ende des Films. Jacksons Familie haben seitdem eine Erklärung veröffentlicht, in der der Film verurteilt wird.

Das Erstaunlichste ist, dass Michael Jackson wirklich nicht im Mittelpunkt steht Neverland verlassen . Reed vermeidet die üblichen Boulevardzeitungen eines so radioaktiven Themas, wendet sich stattdessen vom King of Pop ab und gibt den beiden mutmaßlichen Opfern, dem angehenden Schauspieler James Safechuck und dem frühreifen Tänzer Wade Robson, einen großen Bogen um ihre eigenen Erfahrungen zu erklären – beide sehr einzigartig für sie , und beide sind sich sowohl in Bezug auf die Muster eines sexuellen Raubtiers als auch in Bezug auf ihre anhaltenden, zersetzenden psychologischen und emotionalen Auswirkungen auf unheimliche Weise ähnlich. Safechuck war 10, als er sagt, dass sie zum ersten Mal Sex hatten. Robson war sieben.

Diese Erfahrungen betreffen ihre unmittelbaren Familien, insbesondere die unwissentlich mitschuldigen Mütter, die ihre Söhne eifrig mit Jackson auf Welttourneen begleiteten und die eindeutig von ihrer eifrigen Blindheit gegenüber dem offensichtlichen sexuellen Missbrauch, der direkt vor ihrer Nase passiert, verfolgt werden. Neverland verlassen konzentriert sich hauptsächlich auf Interviews mit Safechuck und Robson, mit zusätzlichen Einblicken von ihren Müttern und Geschwistern. Es sind keine Stimmen von außen erlaubt. Und was dabei herauskommt, ist eine granulare, intensiv lebendige Erinnerung an eine zwei Jahrzehnte lange Geschichte der Verehrung, Zuneigung, Freundschaft, Liebe und eines tiefen Verrats, der ein Trauma trug, das noch lange nach Jacksons Tod andauerte.

Ja, die sexuellen Details sind zahllos, anschaulich und schockierend. Umarmen führte zu Reiben; Küssen führte zu Zungenküssen, die zu Oralsex und Masturbation führten. Die Taten geschahen oft und überall auf Neverland: in Jacksons Schlafzimmerschrank, in Jacksons persönlichem Kino, auf einem Dachboden, der mit Spielzeug übersät war. Überall war Spielzeug, sagte Safechuck. Und wir würden dort Sex haben. Es geschah in einem Whirlpool, oben im privaten Bahnhof des Anwesens und in einem der draußen aufgestellten Tipis. Safechuck umrahmt das tägliche Sexprogramm in Bezug auf junge Liebe. Es klingt krank, aber es ist so, als ob Sie zum ersten Mal mit jemandem ausgehen. Du machst es viel.

Robson erinnerte sich an einen surrealen Moment in Jacksons Bett, als beide nackt waren und Jackson ihm sagte, er solle sich auf alle Viere stellen und von ihm wegschauen – zufällig in Richtung eines Bildes von Peter Pan. Ich habe entweder auf ihn beim Masturbieren zurückgeschaut oder mich auf Peter Pan gefreut, sagte er.

Am verblüffendsten ist Safechucks Eingeständnis, dass Jackson eine Scheinhochzeitszeremonie zwischen den beiden hatte. Irgendwann während seines Interviews bringt Safechuck eine Schmuckschachtel heraus, die den Ehering enthält – eine Reihe von Diamanten an einem Goldband – sowie andere Stücke, die Jackson ihm für sexuelle Gefälligkeiten verkauft hat. Wir waren wie ein Ehepaar, sagte er mit zitternden Händen, als er die Ringe hielt. Wir haben uns verliebt.

Die epische Vorführung war ein echter Bauchschlag. Und als die Credits fertig waren, brachte Reed Safechuk und Robson unter stürmischem und kathartischem Applaus auf die Bühne. Noch rührender war die Tatsache, dass sich die beiden Männer aus rechtlichen Gründen bis zum Debüt des Films nicht treffen durften. Mit James zusammen sein zu können ist unglaublich, sagte Robson. Wir wollten nur reden und kommunizieren. Der Film war nichts, was wir je gesucht haben.

Safechuck stimmte zu. Es dauerte lange, sich nur mit ihm zu verbinden. Und er betonte auch, dass keiner von ihnen für die Teilnahme am Film bezahlt wurde. Es wurde kein Geld angeboten, sagte Safechuck. Wir haben nie etwas erwartet. Wir wollten nur ein Licht darauf werfen.

Tatsächlich haben sie. Die erste Frage aus dem Publikum war eher eine Erklärung. Ein Mann steckte mir die Hand in die Hose, und niemand glaubte mir, sagte ein älteres Opfer sexuellen Missbrauchs und dankte Robson und Safechuck dafür, dass sie mutig genug waren, herauszukommen. Ich denke, du wirst mehr für Kinder tun, als Michael Jackson zu ficken.

Eine andere Person fragte Robson und Safechuck, was sie den eingefleischten Fans sagen würden, die ihnen nie glauben werden. Ich glaube, ich brauche ihnen nichts zu sagen, sagte Robson. Außer dass ich es verstehe. Denn ich war einer von ihnen. Wir können nur etwas akzeptieren und verstehen, wenn wir bereit sind. Und vielleicht werden sie es nie tun.

Neverland verlassen wird im März auf HBO ausgestrahlt.

Interessante Artikel