Haupt Innovation Big Uber-Aktionäre rebellieren gegen das riesige Gehaltspaket des CEO inmitten von Coronavirus-Entlassungen

Big Uber-Aktionäre rebellieren gegen das riesige Gehaltspaket des CEO inmitten von Coronavirus-Entlassungen

Uber-CEO Dara Khosrowshahi erhielt 2019 insgesamt 42,4 Millionen US-Dollar in bar und in Aktien.Spencer Platt/Getty Images



Auf der Hauptversammlung von Uber 2020 am Montag stellte sich eine Gruppe, die große Uber-Aktionäre vertritt, damit auseinander, wie viel der Mitfahrdienst-Riese seinem CEO Dara Khosrowshahi zahlt, während das Unternehmen Tausende von Arbeitsplätzen abbaut und seine Vertragsfahrer Schwierigkeiten haben, inmitten der Coronavirus-Pandemie über die Runden zu kommen .

Die CtW Investment Group, ein Beratungsunternehmen, das mit einigen der bedeutenden Aktionäre von Uber zusammenarbeitet, forderte die Aktionäre auf, gegen Ubers Say-On-Pay-Vorschlag bezüglich des Vergütungspakets von Khosrowshahi zu stimmen.

Say-On-Pay ist ein juristischer Begriff, der eine Corporate-Governance-Regel beschreibt, die Aktionären das Recht gibt, über die Vergütungspläne der bestverdienenden Führungskräfte ihrer Unternehmen abzustimmen. Say-On-Pay-Stimmen sind ein wichtiger Indikator dafür, was die Aktionäre einer Aktiengesellschaft von ihren Gehaltspaketen für Führungskräfte halten. Im Fall von Uber unterstützten 70 Prozent der Aktionäre das Vergütungspaket von CEO Khosrowshahi bei der letzten Abstimmung, das deutlich hinter der Branche zurückbleibt.durchschnittliche Zustimmungsquote von 90,5 Prozent (Stand 2019), nach ein Bericht von Semler Brossy, ein Beratungsunternehmen für die Vergütung von Führungskräften.

CtW machte ausdrücklich auf Khosrowshahis goldenes Hallo-Sign-On-Paket aufmerksam, als er 2017 zu Uber kam. Nach dem Plan, er würde eine Aktienprämie im Wert von 100 Millionen US-Dollar erhalten, wenn der Marktwert von Uber 120 Milliarden US-Dollar erreicht und es schafft, dort länger als 90 Tage zu bleiben.

Siehe auch: Einen Tag nach der Entlassung von 3700 Mitarbeitern führt Uber eine Investition von 170 Millionen US-Dollar in Roller an

Das Anmeldepaket, das eine langfristige Bindung nicht fördert, ist zunehmend unhaltbar geworden, da die Mitarbeiter des Unternehmens während des COVID-19-Ausbruchs Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen. Das teilte CtW am Dienstag mit.

CtW stellte fest, dass mehrere Pensionsfonds mit Beteiligungen an Uber, darunter CalSTRS, CalPERS (das größte des Landes) und das Florida State Board of Administration, Stimmen gegen den Gehaltsvorschlag von Uber für den CEO bekannt gegeben haben.

Letzte Woche, vor der Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Quartals, kündigte Uber einen Plan zur Entlassung von 3.700 Vollzeitbeschäftigten oder 14 Prozent seiner Belegschaft an, da die Bestellungen von Mitfahrgelegenheiten während der Coronavirus-Quarantäne eingebrochen waren. Um sein Engagement für die unternehmensweite Kostensenkung zu zeigen, sagte Khosrowshahi, er werde für den Rest des Jahres 2020 auf sein Gehalt verzichten.

Dennoch macht das Gehalt nur einen winzigen Teil der Gesamtvergütung von Khosrowshahi aus.

Uber zahlt Khosrowshahi ein jährliches Grundgehalt von 1 Million US-Dollar, was ziemlich im Bereich dessen liegt, was CEOs vergleichbarer Technologieunternehmen bezahlt werden. Aber letztes Jahr erhielt er ein Gesamtlohnpaket im Wert von 42,4 Millionen US-Dollar , bestehend aus 1 Million US-Dollar Grundgehalt, 2 Millionen US-Dollar Bonus, 37,4 Millionen US-Dollar Eigenkapital und 2 Millionen US-Dollar Erstattung für arbeitsbezogene Ausgaben.

Im vergangenen Monat sah sich Uber einer ähnlichen Gegenreaktion gegen seinen CEO-Gehaltsplan einer anderen Investorenberatungsfirma, Institutional Shareholder Services, ausgesetzt. Bloomberg-Gesetz berichtet.

ÜberDer Vorstand muss über die Annahme symbolischer Gehaltskürzungen bei Führungskräften hinausgehen und daran arbeiten, das Vertrauen der Anleger in die Nachhaltigkeit der Geschäftspläne des Unternehmens wiederherzustellen, indem er sich langfristig zu Rechenschaftspflicht und starker Aufsicht verpflichtet, sagte Dieter Waizenegger, Executive Director der CtW Investment Group, in eine Erklärung.

Im Jahr 2019 zahlte Uber seinen sieben Top-Führungskräften insgesamt 11,4 Millionen US-Dollar Gehalts- und Barbonus sowie Aktienzuteilungen im Wert von 71 Millionen US-Dollar behördliche Einreichungen .

Interessante Artikel